Back to top

Nominierte für Niedersächsischen Medienpreis stehen fest

06.11.2018

Die Jury des Niedersächsischen Medienpreises hat die Nominierungen für das laufende Jahr 2018 bekanntgegeben. Aus 278 Einreichungen wurden insgesamt 22 Beiträge in acht Kategorien ausgewählt. Zu den möglichen Preisträgern zählen unter anderem Antenne Niedersachsen und Radio 21 im Bereich Hörfunk sowie RTL Nord und Sat.1 Regional im Bereich Fernsehen. Wer von den Nominierten die Auszeichnung erhält, wird am 6. Dezember 2018 im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung im Alten Rathaus in Hannover bekanntgegeben.

Der Niedersächsische Medienpreis wird in 2018 zum 24. Mal für herausragende journalistische und kreative Leistungen vergeben. Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) möchte auf diesem Weg die Medienvielfalt und publizistische Qualität im niedersächsischen Rundfunk anerkennen, fördern und anregen. Dotiert ist der Niedersächsische Medienpreis mit insgesamt 15.000 Euro.

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Senior Referent Medienverantwortung und Programm