Back to top

Freizeit-Monitor 2012

29.08.2012

Fernsehen und Radiohören bleiben die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Der Freizeit-Monitor 2012 der Stiftung für Zukunftsfragen weist aus, dass 98 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren mindestens einmal pro Woche den Fernseher einschaltet. Das Radio nutzen 90 Prozent der Befragten mindestens einmal pro Woche, während das Internet von 53 Prozent regelmäßig genutzt wird.

Gerade die neuen Medien konnten bei der Nutzung allerdings am stärksten zulegen. Lag die Internetnutzung vor fünf Jahren noch bei 39 Prozent, konnte sie ihren Anteil um 35 Prozent steigern. Höhere Steigerungsraten erzielten nur die Computernutzung (+40 %) und E-Mails (+53 %).

Mehr zur Thematik

Seiten

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter