Back to top

Media Smart: Nachfrage nach Lehrpaketen hat sich verdoppelt

23.03.2015

Auch 2014 stieg die Nachfrage nach den kostenfreien Bildungsmaterialen des medienpädagogischen Vereins Media Smart e. V. weiter an. Das für den Grundschulbereich konzipierte Materialpaket zur Werbe- und Medienkompetenzvermittlung wurde sogar doppelt so häufig bestellt wie im Vorjahr. Damit hat nun jede siebte Grundschule in Deutschland mindestens einmal die aktuelle dritte Auflage des Grundschulmaterials von Media Smart bestellt, in Nordrhein-Westfalen und Bayern sogar jede vierte. Über 60.000-mal wurden die Grundschulmaterialien seit Bestehen des Vereins bestellt. 63 Prozent der deutschen Grundschulen wurde so mindestens einmal das Lehrmaterial kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die über die Jahre stetig angewachsene Nachfrage zeigt, dass Media Smart mit seinen Angeboten als verlässlicher Bildungspartner eine bestehende Lücke im Angebot der Werbe- und Medienkompetenzvermittlung schließt.

Daneben fand das 2014 neu entwickelte Lernpaket für Vorschüler „Werbung entdecken und (be-)greifen – mit dem Hörwurm Ojoo“ bereits viele Interessenten. Das Lehrmaterial ist das europaweit einzige umfangreiche und kostenlose Bildungsmaterial zur Vermittlung von Werbekompetenz im Vorschulbereich. Knapp ein Jahr nach Veröffentlichung der ersten Auflage (2.000) waren bereits zwei Drittel des Materials vergriffen.
Die Vor- und Grundschulmaterialien werden ergänzend zum Download auf www.mediasmart.de pädagogischen Fachkräften zur Verfügung gestellt. Allein hier wurde das Bildungsmaterial im letzten Jahr rund 13.000-mal heruntergeladen. Ein Vergleich: Aktuell gibt es in Deutschland 15.600 Grundschulen.
 
Zum steigenden Erfolg von Media Smart trägt sicherlich bei, dass die Lehrmaterialien auch jenseits der eigenen Lernplattform www.mediasmart.de und den Media-Smart-Social-Media-Kanälen von externen Bildungsplattformen angeboten bzw. empfohlen werden. Zum Beispiel wurde das Grundschulpaket vom Bildungsserver des Thüringer Schulinstitutes 2014 über 1.300 mal heruntergeladen.
Aber nicht nur bei staatlichen Einrichtungen der Länder wächst das Interesse an der Arbeit von Media Smart. Im Januar 2015 präsentierte sich Media Smart erstmals ausführlich vor dem Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages und stellte sich den Fragen der Berichterstatter der Fraktionen.
 
2015 wird der Verein auch seine Praxisangebote weiter ausbauen. Erstmals bietet der Verein neben dem etablierten Fortbildungsangebot für Grundschulen auch Praxisworkshops im Vorschulbereich an.

Der VPRT ist Gründungs- und Fördermitglied des Media Smart e. V. Der Vereinsvorsitzende ist der Geschäftsführer des VPRT-Mitgliedes SUPER RTL, Claude Schmit. Seit mittlerweile über einem Jahrzehnt bietet der gemeinnützige Verein Lehrmaterialien und praktische Angebote zur Förderung von Werbe- und Medienkompetenz an..

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Senior Referent Medienverantwortung und Programm