Back to top

GMK-Umfrage zum Engagement für Medienkompetenzförderung

06.05.2013

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) führt derzeit im Auftrag des Bundesfamilienministeriums eine Umfrage durch, um einen Überblick über die Förderung der Medienkompetenz bei Kindern, Jugendlichen, Eltern und Fachkräften in Deutschland zu erlangen. Das Ministerium hat den VPRT und seine Mitglieder gebeten, an der Studie teilzunehmen und über die Aktivitäten und Unterstützungsmaßnahmen der Unternehmen zu berichten. 

Die Umfrage möchte erheben, ob
• das Unternehmen bzw. dessen Mitarbeiter selbst Bildungsmaßnahmen durchführt/en (z. B. der Jugendschutzbeauftragte des Senders gibt regelmäßig Seminare in Schulen),
• andere Bildungseinrichtungen unterstützt werden (z. B. Bereitstellung von finanziellen Hilfen oder Sachwerten für Bildungseinrichtungen oder Bildungsvereine) oder
• Dritte mit der Durchführung von Bildungsmaßnahmen beauftragt werden (z. B. ein Medienpädagoge wird engagiert, um Mitarbeiter zu schulen).

Der Fragebogen ist bis zum 24. Mai 2013 online erreichbar.

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Senior Referent Medienverantwortung und Programm