Back to top

Rundfunkpreis Mitteldeutschland – Hörfunk 2014 vergeben

11.07.2014

Die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) hat den Rundfunkpreis Mitteldeutschland – Hörfunk 2014 vergeben. In fünf Kategorien wurden insgesamt sieben Preise verliehen. Zu den Preisträgern zählt Antenne Thüringen in der Kategorie „Bester Beitrag“ sowie „Die 89.0 RTL Jobhits“ in der Kategorie „Beste eigenproduzierte Werbung/selbstentwickelte Promotion“.

Die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML) bestehend aus Sächsischer Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und MSA hat im Rahmen des Rundfunkpreises Mitteldeutschland in diesem Jahr Preisgelder in Höhe von 11.000 Euro ausgeschüttet. Prämiert werden dabei hervorragende Programmbeiträge privater kommerzieller und nichtkommerzieller Hörfunk- und Fernsehproduzenten. Neben dem Hörfunkpreis vergibt die AML jährlich auch Auszeichnungen in den Bereichen Fernsehen und Bürgermedien.

Der Rundfunkpreis Mitteldeutschland – Fernsehen 2014 wird am 24. Oktober 2014 von der SLM vergeben.