Back to top

MA HSH schreibt bundesweite DAB+-Kapazitäten aus

19.02.2016

Die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) hat nach Beschluss der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) die Ausschreibung von Übertragungskapazitäten für die bundesweite digital-terrestrische Verbreitung von Hörfunkprogrammen und ergänzenden Angeboten veröffentlicht. Sie richtet sich an private Hörfunkveranstalter sowie an Anbieter von vergleichbaren Telemedien oder Plattformen. Bis zum 13. April 2016 können Zuweisungsanträge an die zuständige Landesmedienanstalt Saarland (LMS) gestellt werden. Außerdem muss der ZAK innerhalb derselben Frist eine elektronische Ausfertigung des Antrags zugeleitet werden.

Ansprechpartner

René Böhnke

Senior Referent Medientechnologie & IT