Back to top

Radio- und Audioangebote erreichen fast jeden (ma Audio 2018 I)

29.03.2018

98,6 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren haben schon einmal ein Radio- und/oder Audioangebot gehört. Zu diesem Ergebnis kommt die Mediaanalyse ma Audio 2018 I, welche die Daten der ma IP Audio und der ma Radio zusammenführt. Der weiteste Hörerkreis, also die Reichweite innerhalb von vier Wochen, liegt bei 94,9 Prozent.

Besonders hoch ist die Reichweite den vorab veröffentlichten Daten zufolge bei Auszubildenden: 99,5 Prozent von ihnen gaben an, schon einmal ein Radio- und/oder Audioangebot genutzt zu haben, 96,5 Prozent innerhalb der vergangenen vier Wochen.

Die Nutzer von klassischen Radioangeboten bleiben ihren Sendern mit einer Tagesreichweite von 77,6 Prozent und über vier Stunden täglicher Verweildauer (247 Minuten) konstant auf hohem Niveau treu.

Bei der Schaffung einer konvergenten Werbewährung für Online-Audio und Radio vollzieht die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) am 28. März 2018 einen großen Schritt. An diesem Tag wird die ma Audio in neuer Form veröffentlicht. Die ma Audio wird ab 2018 zwei Mal im Jahr veröffentlicht (plus Update) und die bisherigen Daten der ma Radio mit enthalten. Die ma Audio wird dadurch zur „Konvergenzwährung für Radio und Online-Audio“, so der Untertitel der neuen Studie.

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Geschäftsführer / Kaufmännischer Leiter

Johannes Leibiger

Senior Referent Medienwirtschaft