Back to top

Private Radio- und Audio- sowie TV- und Videoportale erreichen 60 Prozent der deutschen Internetnutzer

10.07.2013

Die privaten Radio- und Audio- sowie TV- und Videoportale in Deutschland erreichen im durchschnittlichen Monat (Februar - April 2013) eine gemeinsame Nettoreichweite von 30,36 Millionen Menschen in Deutschland. Das geht aus den AGOF internet facts 2013-04 hervor. Damit erreichten die in dieser Auswertung erfassten Radio/Audio- sowie TV/Videoportale knapp 60 Prozent aller Onliner in Deutschland. Noch nicht darin enthalten sind die Reichweiten weiterer Audio- und Videoportale (z. B. zusätzliche Webradio- und Connected-TV-Reichweiten oder Angebote, die nicht von der AGOF erfasst werden wie bspw. Spotify, Youtube). Ebenfalls nicht enthalten sind die Reichweiten öffentlich-rechtlicher Angebote.

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Geschäftsführer