Back to top

Radioplayer mit neuem Partner: BMW integriert Sender-Metadaten

10.03.2021

Der Radioplayer, die europäische Plattform von öffentlich-rechtlichen wie privaten Radiosendern, gewinnt einen weiteren starken Automotive-Partner. Nach der AUDI/VW-Gruppe greift zukünftig auch die BMW-Gruppe auf die sogenannte Worldwide Radioplayer API (WRAPI) zurück. Ab dem nächsten Jahr werden die aggregierten Inhalte des Radioplayers die Radionutzung in den BMW-Neuwagen in ganz Europa verbessern. Dabei nutzt die BMW Group im Rahmen der Partnerschaft die offiziellen Sender-Metadaten aus der Worldwide Radioplayer API, um eine Smart-Radio-Schnittstelle zu schaffen. Die Datenübertragung ermöglicht nicht nur die Darstellung hochauflösender Stationslogos, oder vereinfacht die Suche nach Sendern, sondern hilft auch dabei, das „Radio-Interface“ langfristig zu optimieren. Somit erhalten Hörer*innen die ideale und bestmögliche Nutzung ihres Radios im Auto.

VAUNET steht seit längerem im engen Austausch mit den Automobilherstellern. Gemeinsam mit OEMs, Radioplayer Deutschland und den Mitgliedern des Verbandes arbeiten die Branchen an der kontinuierlichen Verbesserung der User Experience. „Die weitere Kooperation von Radioplayer mit einem der führenden Automobilhersteller zeigt, welche Relevanz auch den Metadaten zukommt. Die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre mit der Automobilindustrie wollen wir nicht nur in diesem Bereich ausbauen“, so der Audio-Experte und VAUNET-Mitarbeiter René Böhnke.

Ansprechpartner

René Böhnke

Senior Referent Medientechnologie & IT