Back to top

ROCK ANTENNE erhält UKW-Stützfrequenz in München

23.02.2017

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat die Umwidmung von zwei UKW-Frequenzen zu Gunsten kommerzieller Programmanbieter beschlossen. Ab 1. September 2017 kann eine Frequenz in München von ROCK ANTENNE, eine weitere in Erlangen von egoFM genutzt werden. Bisher waren die Frequenzen zu Aus- und Fortbildungszwecken von afk M94.5 und afk max genutzt worden. ROCK ANTENNE hat damit eine UKW-Frequenz in der Landeshauptstadt. Bisher ist man nur im Osten der Stadt über eine Frequenz aus Erding zu hören.

Die neuen Nutzer der Frequenzen haben sich im Gegenzug für die Zuweisung bereiterklärt, Sendefenster für Programminhalte, die von den Ausbildungskanälen produziert werden, einzurichten. Die Ausbildungsprogramme sind außerdem auch weiterhin über DAB+, als Livestream im Internet und über eine UKW-Frequenz in Nürnberg zu empfangen.

Ansprechpartner

René Böhnke

Senior Referent Medientechnologie & IT